DANKE
FÜREINANDER. MITEINANDER.

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten mir sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Deshalb bitte ich Dich um eine Spende. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

DANKE
FÜREINANDER. MITEINANDER.

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten mir sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Deshalb bitte ich Dich um eine Spende. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

Zeige, dass Dir soziale Politik
wichtig ist.


AKTUELLES

TERMINE/PRESSE/NEWS


TERMIN I Besuch der Technischen Hochschule Brandenburg

23.10.2023

Gemeinsam mit meiner Kollegin Ye-One Rhie ging es nach Ende der Sitzungswoche zur Technischen Hochschule Brandenburg.

Wir wurden herzlich vom Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Andreas Wilms empfangen und hatten intensive Gespräche zu verschiedenen bildungspolitischen Themen.

Ein zentrales Thema ist die Daten- und Technologie-Initiative. Die Förderung von Forschung und Innovation im Bereich der Datenwissenschaften ist auch an der THB von großer Bedeutung. Wir haben spannende Einblicke in anwendungsorientierte Forschungsbeispiele der THB erhalten. Diese Beispiele verdeutlichen, wie praxisnah und zukunftsorientiert die Arbeit an dieser Hochschule ist.

Es war ein äußerst aufschlussreicher Besuch, der uns gezeigt hat, wie wichtig es ist, in Bildung und Forschung zu investieren.

Wir werden uns weiterhin mit vollem Einsatz für die Interessen der Studierenden und Wissenschaftler an unserer THB einsetzen.


PRESSE I 16.692 Euro Förderung für Pferdepädagogik

27.10.2023

Bundesmittel ermöglichen Kindern des SOS-Kinderdorf Brandenburg Pferdepädagogik. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert das Projekt „Löwenzahnkutsche“ mit 16.692 Euro, das von den SOS-Kinderdorf-Kindern selbst initiiert wurde.

Die Kinder verbringen gern Zeit mit den Pferden ihrer pferdepädagogisch ausgebildeten Betreuerin. Doch aufgrund versicherungstechnischer Vorschriften fehlten ein Aufenthaltsraum, eine Küche und eine Toilette in der Nähe der Koppel. Die einfallsreichen Kinder haben eine Lösung gefunden: ein Bauwagen! Ziel ist es diesen Bauwagen so umzubauen, dass er den Bedürfnissen der Kinder entspricht. Bei schlechtem Wetter wird er zum gemütlichen Aufenthaltsraum, Rückzugsort und zur Aufbewahrung für Reitsachen. Dank der großzügigen Unterstützung des BMFSJ kann dieses Projekt nun verwirklicht werden.
Dass die Kinder selbst einen eigenen Antrag geschrieben haben, beeindruckt mich wirklich sehr. Es ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie junge Menschen aktiv Verantwortung für ihre Lebenswelt übernehmen und wie wir als Bund dazu beitragen können, ihre Visionen zu verwirklichen.
Das BMFSFJ hat das Zukunftspaket ins Leben gerufen, um die Situation junger Menschen in herausfordernden Zeiten zu verbessern, indem Bewegung, kulturelle Angebote und Maßnahmen für die körperliche und seelische Gesundheit gefördert werden. Dieses Programm zielt darauf ab, die Kinder und Jugendlichen direkt vor Ort in ihrer Lebenswelt zu erreichen. Besonders bemerkenswert ist, dass junge Menschen mit eigenen Ideen gemeinsam mit einem Träger Förderanträge stellen können, und das Projekt dann in enger Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen umgesetzt wird.


TERMIN I Sitzung der Landesgruppe Brandenburg mit Olaf Scholz

24.10.2023

Sitzung der Landesgruppe Brandenburg mit unserem Landesgruppen-Mitglied und Bundeskanzler Olaf Scholz.

Bei diesem direkten Austausch sprachen wir über die aktuellen Herausforderungen für unser Bundesland. Dabei standen Themen wie der Industriestrompreis, die Netzentgelte, der Bundeshaushalt 2024, die Herausforderungen der Migration und die besorgniserregende Zunahme rechtsextremer Meinungen im Mittelpunkt. Wir wissen, dass dies brennende Themen für unsere Region sind. Deshalb haben wir intensiv darüber diskutiert, wie wir unsere Bürgerinnen und Bürger besser unterstützen können.

Tagtäglich arbeiten wir im Bundestag daran, voranzukommen und unsere Region weiterzuentwickeln. Die Zusammenarbeit zwischen der SPD und unserem Bundeskanzler ist dabei von entscheidender Bedeutung. Wir stehen gemeinsam für ein starkes Brandenburg.


TERMIN I Kommunalkonferenz im Bundestag

20.10.2023

Um die Zukunft unserer Dörfer und Städte ging es bei der Kommunalkonferenz im Bundestag.

Aus unserer Region waren drei engagierte Kommunalpolitiker angereist: Sebastian Lodwig, Mitglied des Vorstandes des Ortsvereins Rathenow-Westhavelland, Jens Hinze , ehrenamtlicher Bürgermeister aus Mühlenfließ, und Reyk Schulz Stadtverordneter im Amt Niemegk.

In den letzten Wochen und Monaten haben sich die Herausforderungen für unsere Kommunen drastisch erhöht. Pandemie, Krieg und Inflation haben die Liste der kommunalen Aufgaben stetig wachsen lassen. Doch wir sind uns bewusst: Ohne ausreichende finanzielle Mittel sind keine Investitionen in die Zukunft und somit in unsere Kinder möglich. Über diese Themen haben wir bei der Kommunalkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion gesprochen. Bundeskanzler Olaf Scholz ging auf die aktuellen Anstrengungen der Bundesregierung zur Unterstützung der Kommunen ein.

Gemeinsam mit den Menschen vor Ort können wir die Zukunft unserer Dörfer und Städte gestalten und sicherstellen, dass sie lebenswert und zukunftsfähig bleiben.


STATEMENT I Solidarität mit Israel

18.10.2023

An der Seite Israels! – Solidarität mit Israel!
Mit großem Entsetzen sehe und verurteile ich die abscheulichen Terrorangriffe der Hamas auf Israel. Seit nunmehr 12 Tagen dauern sie an. Unsere Solidarität gilt Israel und den unschuldigen Opfern dieser schrecklichen Gewalt. Hunderte israelische Kinder, Frauen und Männer haben ihr Leben verloren, Ortschaften wurden angegriffen.

Israel hat das Recht, sich zu verteidigen und die Sicherheit seiner Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. Die Hamas trägt die Verantwortung für die aktuelle Eskalation. Es ist grausam, dass sie nun bewusst Menschen in Gaza als menschliche Schutzschilde missbraucht und daran hindert zu fliehen. Gerade in Gaza, wo so viele Kinder leben. Deshalb ist es auch wichtig, dass der Zugang zu humanitärer Hilfe gewährleistet wird.

Ein Zeichen setzt unser Bundeskanzler Olaf Scholz gestern in Israel. Dass er als erster Regierungschef in Israel ist, um Solidarität zu zeigen und unsere Unterstützung zu bekunden, ist richtig und wichtig.

Heute spreche ich im Bundestag über die Reaktionen dieses schrecklichen Angriffs in Deutschland. Wir dürfen keinen Platz auf unseren Straßen für diejenigen lassen, die den Terror gegen Israel und den Tod unschuldiger Menschen feiern. Harte Konsequenzen sind angemessen und werden folgen!


PRESSE I 34 Mio. Euro für Jugendverbände

13.10.2023

Wir stehen fest an der Seite der Jugendverbände!

In den letzten Wochen haben wir viele Nachrichten von Jugendverbänden erhalten. Die kürzliche Demo im Regierungsviertel hat Eindruck hinterlassen. Wir sehen, ihr setzt euch leidenschaftlich für eure Forderungen in der Bundespolitik ein.

Heute haben wir großartige Neuigkeiten! Im Haushaltsausschuss wurde beschlossen, die geplanten Kürzungen bei den Jugendverbänden rückgängig zu machen. Die Jugendverbände im Deutschen Bundesjugendring und der Deutschen Sportjugend dsj werden auch 2024 mit zusätzlichen vier Millionen Euro aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes unterstützt. Das bedeutet, dass insgesamt fast 34 Millionen Euro im Jahr 2024 für die Jugendverbandsarbeit zur Verfügung stehen werden.

Wir schätzen euer selbst organisiertes Engagement und werden euch weiterhin unterstützen. Mit der beschlossenen Stärkung des jungen Engagements in den „Werkstätten der Demokratie“ tragen wir dazu bei, unsere Gesellschaft zusammenzuhalten.